D I E   P O K E R F A L L E

Home :: Rezensionen :: Zitate :: Anmerkungen



impressum  
 
 
 
 

 

Zum Buch

 
Warum Poker?

In dem zeitgenössischen Roman bekommt der Leser die Gelegenheit durch die Augen der Protagonisten an einem Pokerspiel teilzunehmen, wie sie tagtäglich in den Spielcasinos überall auf unserem Globus stattfinden. Ungeschöhnt wird er mit einem Alltag konfrontiert, der dem nicht betroffenen Zuseher vermutlich nur einen ersten Einblick in das Spinnennetz des Glücksspiels gibt, dem Spieler aber fast banal seine durch das Spiel gezeichnete Realität vor Augen hält.

Pro oder Kontra

Auch wenn die Spielsucht das bestimmende Thema des Buches ist, so versteht es sich doch weder als der erhobene mahnende Zeigefinger noch als Werbung für das Spiel. Wenn jemand in dem Buch einen Grund zum aufhören findet, wird er den auch ohne dem Buch haben. Und wenn jemand zu spielen beginnt, dann würde er das auch ohne dem Buch vermutlich machen. Wenn das Buch neben der Unterhaltung ein Ziel verfolgt, dann dürfte dies einen Einblick in die Vielfalt von verschiedenen Ansätzen zu zeigen, die sich im Spiel offenbaren und die doch immer die gleiche Intention verfolgen - anderen Spielern Geld wegzunehmen.

Details

Titel Die Pokerfalle
ISBN 978-3839101193
Autor Robert Herzig
Verlag BoD
Umfang 100 Seiten
Preis 8€*
* (8,22€ in Österreich)
      


 

 
   © 2009 by Robert Herzig •